logotype

Souverän und in der Höhe verdient gewann der SV Kippenheim um das Trainerduo Grasmik/Romme das letzte Auswärtsspiel des Kalenderjahres 2022 mit 7:2 bei der SG Oberweier/Heiligenzell.

Bei nasskaltem Wetter erwischten die Gäste einen Start nach Maß. Bereits nach sechs Minuten entschied der Unparteiische nach Foul an Marlon Peter auf den Punkt. Andreas Grasmik übernahm die Verantwortung und vollendete zu frühen Führung für die Gäste.

Nach missglücktem Aufbauspiel mussten die Kippenheimer in Strafraumnähe ein Foul ziehen und einen Dämpfer hinnehmen. Routinier Michael Kunz verwandelte den folgenden Freistoß mit einem platzierten Schuss zum 1:1 Ausgleich. Danach übernahmen die Gäste wieder die Kontrolle über Spiel und Ball, was sich durch den Halbzeitstand von 1:4 widerspiegelte. Julian Berger brachte per Fernschuss in der 24. Spielminute die erneute Führung für den SVK herbei und Jakob Krause schraubte das Ergebnis durch einen Doppelpack (27‘ und 41‘) weiter in die Höhe.

Unmittelbar nach Wiederanpfiff schlug Gästetrainer Grasmik erneut zu und konnte den herausstürmenden Torhüter der heimischen SG überlupfen. In der 57. Spielminute konnte sich Grasmik dann zum dritten Mal in die Torschützenliste eintragen, als er vom eingewechselten Marco Hildmann in den Lauf bedient wurde und mit einem satten Schuss ins lange Eck vollenden konnte. In der Folge häuften sich die Chancen für die Gäste, am Ende ließ man dann allerdings die Zielstrebigkeit und Genauigkeit vor dem Tor missen.

So kam die Heimelf durch Carsten Weißmüller in Minute 68 zum erneuten Anschluss. Weißmüller konnte sich im Strafraum der Gäste behaupten und Gästetorhüter Jörger mit einem „Schlänzer“ in das lange Eck überwinden. Ein Eigentor kurz vor Ende der Partie brachte dann den Endstand von 2:7. Alexander Romme konnte sich auf der Außenbahn durchsetzen. Seine Hereingabe wurde von einem Abwehrspieler der SG aus Oberweier und Heiligenzell abgefälscht und flog für den Torhüter unhaltbar ins lange Eck.

Durch diesen Sieg konnte der SV Kippenheim den Vorspruch auf die Verfolger ausbauen. Im kommenden Heimspiel empfangen die Jungs von Andreas Grasmik und Alexander Romme den Tabellenführer aus Ottenheim zum absoluten Spitzenspiel der Kreisliga B Staffel IV.

 

 

Aufstellung SVK

Jörger – Burg, Mösch, Ehret, Marz  – Schwabauer, Berger (Hildmann)– Student, Peter (Romme), Krause (Mousa) – Grasmik

Sportverein Kippenheim e.V.