logotype

Mit einem klaren 5:1-Heimsieg im Derby gegen den SV Kippenheimweiler konnte unsere 1. Mannschaft den 1. Sieg im Jahre 2019 feiern. Dabei verlief der Auftakt alles andere als vielversprechend, denn die Gäste konnten bereits nach fünf Spielminuten durch Ceta Taulant mit 1:0 in Führung gehen. Einen Abspielfehler im Aufbauspiel nutzten die grün-weißen Gäste zum Konter und der Gästestürmer behielt alleine vor SVK-Keeper Philipp Jörger die Nerven und schob cool zur frühen Führung ein. In der Folgezeit tat sich der einheimische SVK weiterhin schwer in das Spiel zu finden und leistete sich im Aufbauspiel immer wieder einfache Abspielfehler. Allerdings konnten die Gäste darauf kein Kapital schlagen und so konnte Florian Hatt in der 10. Spielminute für die Heimelf ausgleichen. Nach einem langen Ball setzte er sich gegen den Wylerter Innenverteidiger durch und verwandelte souverän zum 1:1-Ausgleich. Danach hatte die Heimelf dann das Spielgeschehen im Griff, wirklich gefährlich wurde es für das Gästetor aber nur einmal, als Gästekeeper Steven Jung im Anschluss an einen Eckball sehenswert parieren konnte. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel war dann aber erneut Florian Hatt zur Stelle und ließ den einheimischen Anhang über die 2:1-Pausenführung jubeln.

Nach dem Seitenwechsel hatte die Heimelf dann das Spielgeschehen im Griff und ließ Ball und Gegner laufen. Als dann Jakob Krause in der 58. Spielminute nach einem herrlichen Pass von Marco Hildmann den Gästekeeper umkurvte und zum 3:1 einschob, war die Vorentscheidung gefallen. Spätestens als in der 77. Spielminute der eingewechselte Jan Schilli das 4:1 erzielen konnte, war die Messe gelesen und der 1. Sieg im Jahr 2019 unter Dach und Fach. In der Schlussminute konnte sich dann auch noch Thomas Weber in die Torschützenliste eintragen, als er mit einem schönen Heber von der Strafraumgrenze den 5:1-Endstand markierte.

In der kommenden Woche führt die Reise für den SVK nun nach Friesenheim, wo man mit einem Auswärtssieg in der Tabelle an den Gastgebern vorbeiziehen könnte. Spielbeginn ist am kommenden Sonntag, den 19.05.2019 um 15.00 Uhr in Friesenheim. Das Vorspiel der Reservemannschaften beginnt bereits um 13.00 Uhr.

Mannschaftsaufstellung:
Jörger – Burg (62. Nägele), Mösch St., Distl, Luxem – Weber Th., Hildman (68. Dittrich) – Krause (84. Wacker M.), Hurst, Wiechert – Hatt (68. Schilli)

Sportverein Kippenheim e.V.