logotype

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der SV Kippenheim wieder am Ferienprogramm der Gemeinde Kippenheim. Von Freitag, den 11.08., auf Samstag, den 12.08., stand wieder das beliebte Vater-Kind-Zelten auf dem Sportgelände an. Erneut lautete Motto „Gemeinsam tolles erleben“, um insbesondere die Bindung zwischen Papa und den Kids zu stärken.

Wie im vergangenen Jahr wurde das Angebot zahlreich angenommen und so fanden sich am Freitagnachmittag ca. 20 Kinder in Begleitung ihrer Väter auf dem Sportgelände des SVK ein. Auch viele altbekannte Gesichter aus dem letzten Jahr waren wieder mit dabei. Gleich zu Beginn wurde man allerdings von einem kurzen Gewitter überrascht, das jedoch zur Erleichterung von allen schnell von dannen zog.

Nach dem gemeinsamen Zeltaufbau stärkten sich die Väter und Kinder mit Grillspezialitäten für den weiteren Abend. Danach wurde auf dem Sportplatz zusammen gekickt, bei verschiedenen Spielen zusammen rum getollt oder es wurde im Sportheim gemeinsam das Bundesliga-Eröffnungsspiel zwischen dem FC Bayern München und Bayer Leverkusen angeschaut und analysiert.

Nach dem Stockbrot am Lagerfeuer war dann bei eintretender Dunkelheit noch eine abenteuerliche Nachtwanderung angesagt. Nach der Rückkehr fielen die ersten erschöpften Teilnehmer in den Zelten bereits in den Tiefschlaf, während andere den Abend noch gemütlich am Feuer ausklingen ließen.

Erholt krochen die meisten am nächsten Morgen aus ihren Zelten, ehe ein gemeinsames Frühstück den Abschluss des diesjährigen Vater-Kind-Zelten bildete. Das „Outdoor-Abenteuer“ kam erneut bei allen Teilnehmern sehr gut an und es erfolgten auch schon die ersten Anmeldungen für das nächste Jahr. Alle Teilnehmer hatten an dieser Veranstaltung sehr viel Spaß - von den Kindern über die Eltern bis hin zu den Organisatoren.

Hier geht es zu Bildergalerie.

Sportverein Kippenheim e.V.