logotype

Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht

Einen klaren 4:0-Heimsieg konnte der SV Kippenheim gegen das Tabellenschlusslicht aus Dinglingen feiern. Bereits in den Anfangsminuten konnte man mit zwei frühen Treffern den Grundstein für den ungefährdeten Heimsieg legen.

Das Spiel war gerade zwei Minuten alt, da konnte sich der Tabellenzweite bereits zum ersten Mal freuen. Nach einer Flanke von Yannick Kölble war es Ümit Sen der in der Mitte sträflich frei gelassen wurde und zur frühen Führung einköpfen konnte. In der neunten Spielminute war es dann Mike Menninger, der nach einer schönen Kombination frei gespielt wurde und zum zweiten Treffer einschießen konnte. Danach plätscherte das Spiel bei sommerlichen Temperaturen vor sich hin. Kippenheim wollte nicht mehr, Dinglingen konnte nicht mehr. In der 28. Spielminute konnte dann Ümit Sen das Ergebnis für seine Farben auf 3:0 erhöhen. Kurz vor dem Seitenwechsel hatte dann Außenverteidiger Philipp Herzog die große Möglichkeit auf 4:0 zu erhöhen, verfehlte das Tor aber aus kurzer Distanz deutlich, so dass es mit einem 3:0 zur Pausenerfrischung ging.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer im Mühlbachstadion weiterhin das gleiche Bild. Und auch der nächste Torjubel ließ nicht lange auf sich warten. Nur drei Spielminuten waren gespielt, als Ümit Sen mit seinem dritten Treffer des Tages endgültig den Deckel drauf machen konnte. Danach spulte der SVK souverän das Pensum runter, während Dinglingen jetzt aber auch immer mal wieder etwas gefährlich wurde. In der 70. Spielminute wurde dann ein Dinglinger Angreifer im Strafraum zu Fall gebracht und der Unparteiische Christian Gehring zeigte ohne zu zögern auf den ominösen Punkt. Philipp Jörger war aber zur Stelle und konnte den Foulelfmeter parieren. So blieb es am Ende bei einem auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Heimsieg.

In der kommenden Woche gastiert man nun bei der Altdorfer Landesligareserve. Anstoß bei der Truppe des gebürtigen Kippenheimers Steffen Fleig ist am kommenden Sonntag, den 07.05.2017, bereits um 13.00 Uhr. Die 2. Mannschaft hat spielfrei.

Mannschaftsaufstellung:
Jörger – Herzog Ph., Reichmann, Haas (56. Petsch), Arteaga – Menninger, Singler (53. Gonzales), Holweck, Kölble (84. Schönherr) – Winter, Sen (65. Arslan)

Sportverein Kippenheim e.V.